Baustopp


Moin moin,
und schöne Grüße von meiner Dauerbaustelle. Mit Entsetzen stelle ich grad fest, dass ich hier schon 3 Wochen nix mehr geschrieben habe. Nicht dass ich mich aufs Altenteil zurück gezogen hätte, aber nach dem langen Winter und den damit verbundenen Schneemassen und der Tatsache, dass Gartenarbeit nicht drin war, gab es im Maßstab 1:1 nun einiges nach zu holen, weshalb hier in Lumberland die Arbeiten ruhen müssen. Die Lokomotivführergewerkschaft verbietet nämlich Doppelschichten. Hinzu kommt, dass ich momentan mein Modellbahnbudget umgeschichtet habe und dafür einige Arbeiten am Haus habe machen lassen. Im Bauabschnitt erfolgt ja momentan eh nur langweiliges Strippen ziehen. Wozu ich aber noch einige Magnetartikeldecoder bräuchte, welche wegen umgeschichtetem Budget… naja, ihr wisst schon. Ausserdem fehlt mir immer noch die komplette Oberleitung in Form von Quertragwerken für den Bahnhof und Masten für den Streckenabschnitt im Osten des Landes. (Wie im richtigen Leben, der Osten is immer die benachteiligte Minderheit 😀 )
Naja, und dann wäre da noch die Stadt zu erschaffen und Joachimsthal wartet auch auf Gestaltung von Lebensräumen. Achja, und dann waren da noch die Bahnhofsleuchten. Also das muß ich hier einfach mal los werden: Ich finde ja das Preisgefüge im Modellbahnbereich ohnehin ziemlich krass und vieles ist einfach total überteuert, aber als ich neulich nach Lampen suchte, die den Vorplatz meines Baden Badener Bahnhofes zieren sollten, da ist mir dann doch die Kinnlade dermaßen auf die Tischplatte geknallt, dass man sogar heute noch die Einschlagstelle auf der Tischkante sehen kann. Da soll also EIN Exemplar einer solchen Leuchte 62 Euro und 50 Cent kosten – ja hallo??? gehts denn noch?? Wir reden hier immer noch über eine Spielzeuglaterne! Es handelt sich dabei um 6-armige Messingleuchten – okay, aber 125 gute alte D-Mark?? Hier kann man dieses Juwel betrachten. So, und nun gehe ich mir erstmal ein standesgemäßes Lokomotivführerschnitzel in der größe einer Kohlenschaufel einverleiben. Bis die Tage.

Advertisements

2 Gedanken zu „Baustopp

  1. Boah. Ich bin ja voll geschockt über den Preis von diesem Lämpchen! Das ist ja wohl völlig übertrieben.
    Sowas kann der B Rater bestimmt nicht besorgen, aber ich zeig es ihm mal, vielleicht kommt er da ja irgendwie günstiger dran.Wenn es so sein sollte besorgt er dir die bestimmt!

    L.G. Anja

  2. Stimmt, diese Preisgestaltung, vor allem auch bei Lampen, ist Wahnsinn. In diesem Fall schlecht, aber bei einfachen Modellen eigentlich ganz reizvoll ist der Selbstbau. Werde ich vielleicht irgendwann mal probieren.
    Ansonsten hilft nur Sparen oder auf ein anderes Modell ausweichen 😉
    Grüße!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.