Digitale Steuerung Teil 2


Ein Satz mit x? War wohl nix. Nachdem ich nun endlich alle Adapter, Verteiler und anderen Schnökes in meinen Händen versammelt häatte, machte ich mnich flugs ans Werk meinen alten Touchscreen Monitor zu reanimieren. Dazu montierte ich den Fuss an der Oberseite des DSisplays, da sich so eine pultförmige Anordnung ergab und schraube alles auf einen alten Rollcontainer, der mit seinen Schubladen als Werkzeugschrank sein <daseinfristet. Durch die pultförmige Anordnung finden alle Kabel und ein etbook unter dem Monitor platz, was die ganze Steuereinheit recht kompakt sein läßt. So weit, so gut!
Als Steuersoftware hatte ich mit RocRail ausgekuckt, eine freie Software, die das Loconet Protokoll unterstützt. Nach einigen Tests und Problemen mit der Loksteuerung testete ich noch Traincontroller Bronze. Die Implementierung des Loconets ist ein Muß, Software die das nicht behrrscht kommt für mich nicht in Frage. Die Adaption des Protokolls ist beim TC gut gelungen und alles funktioniert wie gewünscht. Leider gibt es bei der Bronze Version keine Unterstützung für Drehscheiben, ja nicht einmal ein Symbol für das Gleisbild.

Und wieso es nun nix war? Ganz einfach – zu fummelig, es ist einfach total umständlich mit dem alten Touchscreen zu arbeiten. Die Finger sind zu dick, das Panel löst mit einem Stift nicht aus, also bleibt nur die gute alte Maus zur Steuerung, oder eine Kombination, da man immerhin mit dem Touch schnell navigieren kann.

Advertisements

2 Gedanken zu „Digitale Steuerung Teil 2

  1. Das Problem bei Rocrail war, dass sich die Funktionen der Loks nicht schalten liessen, insbesondere Licht. Ferner machte das Programm bei der Weichenschaltung einige komische Sachen, die zB bei TC nicht auftreten. Auf meine Fragen im Rocrail Forum habe ich keine ausreichenden Antworten bekommen. An sich ist das Programm ja ganz nett, hat aber bei Loconet, wohl auch wegen der von Digitraxx zur Verfügung gestellten Bibliotheken, einige Schwächen. Irgendwann im Leben eines Modellbahners muss dann halt mal eine Entscheidung her – und hier war es halt erstmal gegen Rocrail.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.