Stuttgart 21


ist hier ja nicht und entsprechend finden hier auch keine Demos der Preiserlein statt. Schon gar nicht muß ein Miniaturgeißler hier irgendwas schlichten. Ich habe mein Projekt nun begonnen und möchte dem geneigten Leser ein paar Impressionen aus der Rohbauphase nicht vorenthalten. Der Schattenbahnhof mit der Kehre im Untergrund war schnell gemacht und die Steigung nach Oben hält sich sehr in Grenzen, so dass sogar meine Roco 23 er mit 3 alten Blechwagen die Steigung schafft.
Der Bahnhof ‚Stinesheim‘ hat gute Baufortschritte gemacht.

Lediglich einige Ausgleichsstücke fehlen momentan noch und 2 DKW da wo im Vordergrund die Lücken sind. Im Moment bin ich mir noch nicht wirklich sicher, welche Art von Signalen ich dem Bahnhof spendieren soll. Wegen der besseren Einbaubarkeit tendiere ich eher zu Lichtsignalen von Viessmann als zu den Formsignalen von Märklin, die reichlich vorhanden wären.
Da wird sicher in den nächsten Tagen eine Stellprobe entscheiden.
Der alten Bahnhof Baden Baden bekommt in jedem Falle Bahnsteigverlängerungen verpasst. Wegen der geringen Bautiefe dieses Schenkels der Anlage ist keine wirklich Bahnhofsvorplatzausgestaltung möglich, und in der Endlage an der Wand ohnehin nicht zu sehen.

Das wärs erstmal für Heute.
Bis die Tage.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.